Miniaturen

Miniaturen

Vom Keller bis zum Dach, von der Abstellkammer bis zum Theatersaal lädt das theaterkontor im Rahmen der miniaturen – kunst im kleinen – zum Entdecken und Staunen ein.

Am Fr./Sa., 19./20. Februar 2016 erstrahlte das gesamte theaterkontor im Bremer Viertel in kleiner und feiner Kunst. Mit Inszenierungen, Choreographien und Installationen wurde das Publikum verzaubert und der Blick geschärft für die wunderbaren, oft kleinen Dinge.

Das Thema der miniaturen 2016 war: Grenze. Teilnehmende KünstlerInnen waren: Clemens Austen, Sonja Bartscherer, Stefan Berthold, Maskenensemble Blaumeier, Melissa Chelmis, Lea Dietrich, Nicole Erichsen, Franz Fendt, Birgit Freitag, Waldemar Grażewicz, Reinhart Hammerschmidt, Nada Harvey, Léona Heerbart, Susan Keiper, Ina Landt, Juran Landt, Markus Landt, Martin Leßmann, Helena Meier, Beate Möller, Anne-Kathrin Ortmann, Johanna Pätzold, Tobias Pflug, Christian Plep, Dirk Rademacher, Boris Radivoj, Larissa Raumann, Harald Schwörer, Annemarie Strümpfler, Uwe Teichmann, Benedikt Vermeer, Rike Weitz, Svenja Wetzenstein, Gala Z, Ula Zerek

Die Veranstaltung begann jeweils um 18 Uhr. Karten waren für 12 € / ermäßigt 8 € an der Abendkasse ab 17.30 Uhr erhältlich.

Theaterproduktionen des theaterkontors