Theaterkontor_Haus

Das theaterkontor

Das theaterkontor ist ein Werkstatthaus für die freie Kreativszene Bremens. Es beherbergt unterschiedliche Kulturinitiativen und bietet Probe- bzw. Kursräume, Büro-, Atelier- und Aufführungsräume.

Die Räume können kostengünstig und temporär genutzt werden. Damit ermöglicht das theaterkontor Künstlerinnen und Künstlern außerhalb der etablierten Kultureinrichtungen das Verwirklichen ihrer Projekte. Das theaterkontor organisiert verschiedene Veranstaltungen und Festivals.

Trägerverein des theaterkontors ist der Neue Gruppe Kulturarbeit e.V.

———————————-
Jubiläum // 40 Jahre theaterkontor

Im Herbst 2017 wird das Jubiläum im Rahmen des miniaturen Festivals gefeiert mit dem Schwerpunktthema “Erinnerungen”. Das Festival findet am 13. & 14. Oktober 2017 statt.
Mehr unter: “Produktionsbüro” – “miniaturen”

———————————-
GESUCHT: Die schmutzigsten Orte Bremens

Das CLEANIK INST. Team sucht öffentliche Orte, für die sich niemand mehr verantwortlich fühlt. Die ausgewählten Orte werden kostenfrei künstlerisch reinigt. Eine Plakette informiert dann darüber, wann der Ort das letzte Mal gereinigt wurde. Nach GRENZENLOS SAUBER richtet das CLEANIK INST. mit diesem Projekt die Aufmerksamkeit auf Orte, für die sich niemand mehr interessiert, definiert sie durch die Reinigung neu und schafft Aufmerksamkeit für die dunkelsten Ecken Bremens.

Bremerinnnen und Bremer sind aufgefordert, die dreckigsten Orte in der Öffentlichkeit zu fotografieren und die Fotos inkl. der Adresse bis 31. Juli an info@theaterkontor.de zu senden.

Aus allen Einsendungen werden die 15 schmuddeligsten Orte im Stadtgebiet gereinigt. Die Gewinner erhalten jeweils zwei Freikarten für das miniaturen Festival, das am 13. & 14. Oktober 2017 im theaterkontor zum 40-jährigen Jubiläum stattfindet.