miniaturen

Das miniaturen Festival

Das miniaturen Festival ermöglicht Künstler*innen, Teile ihres Schaffens einer interessierten Öffentlichkeit zu präsentieren.

Thema des Festivals: Versenden // Empfangen

miniaturen lädt zu dieser Festivalausgabe Künstler*innen ein, das Thema Versenden und Empfangen zu interpretieren. Es wird dazu eingeladen, Pappkartons/Pakete als Requisiten zu nutzen, dies ist aber keine Voraussetzung. Was möchtet ihr empfangen? Was möchtet ihr versenden? Was passiert, wenn man die globale Dynamik des Postalischen in Frage stellt oder grundlegend verändert? Ob Installation, Spiel, Tanz oder Theater, dem Ideenreichtum sind keine Grenzen gesetzt.

Im Postamt der verlorenen Dinge kommen verschiedenste Kuriositäten zusammen, finden neue Besitzer*innen oder werden weiter verschickt. Ob digital oder analog, materiell oder immateriell, wir versenden und empfangen ständig und überall.

Was bieten wir?

  • Ein 125 Jahre altes Gebäude mit „Räumen“ auf sechs Etagen: Theaterräume, Abstellkammern, Schränke, Toiletten, Gänge, Nischen, Büroräume oder ähnliches.
  • Eine interessierte Öffentlichkeit an zwei Veranstaltungsabenden mit rund 400 Zuschauer*innen
  • Alle beteiligten rund 40 Künstler*innen arbeiten ohne Gage. Wir bieten Getränke und Essen an den Veranstaltungstagen und einen inspirierenden Austausch mit anderen Kulturschaffenden
  • Technischen Support für die Präsentation in den Räumen

Wen suchen wir?

  • Darstellende und bildende Künstler*innen, Musiker*innen, Tänzer*innen, Literat*innen, die sich dem Thema Versenden / Empfangen widmen wollen
  • Vorführungen zwischen 5 und 10 Minuten / Ausstellungen o. Installationen für kleine Räume
  • Künstler*innen mit Interesse an kreativem Austausch und Netzwerk

Interessierte Künstler*innen können sich mit der Projektidee bis 31. Oktober 2019 direkt bei Stefan Berthold melden. Gemeinsam finden wir den richtigen Raum.

Kontakt: Stefan Berthold

movafutura@gmail.com

0171 8828 116

theaterkontor // Schildstr. 21 // 28203 Bremen